Schweppes

Datenschutzrichtlinie

Suntory Beverage & Food Europe (SBFE) ist ein regionales Unternehmen, das den Betrieb unserer europäischen Business Units leitet.

Mit «Unternehmen» ist in dieser Richtlinie jeweils SBFE Business Unit gemeint. Es umfasst folgende Gesellschaften:

  • Lucozade Ribena Suntory
  • Lucozade Ribena Suntory Ireland
  • Orangina Schweppes France
  • Orangina Schweppes Belgium
  • Schweppes Suntory Espana
  • Schweppes Suntory Portugal
  • Schweppes International Limited
  • Orangina Schweppes Poland
  • Citresa

In dieser Datenschutzrichtlinie wird erklärt, wie wir personenbezogene Informationen nutzen, die vom Unternehmen im Zusammenhang mit dieser Website sowie mit unseren Produkten und Dienstleistungen erfasst oder generiert werden.

Das unten stehende Verzeichnis umfasst alle Themen, die in dieser Datenschutzrichtlinie behandelt werden. Durch das Anklicken eines Titels gelangt man zum entsprechenden Abschnitt.

  • HINTERGRUNDINFORMATIONEN
  • UNSERE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN
  • DIE ART DER VON UNS ERFASSTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN
  • SO VERWENDEN WIR IHRE DATEN
  • WEITERGABE IHRER DATEN AN DRITTE
  • INTERNATIONALE WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN
  • SO SCHÜTZEN WIR IHRE DATEN
  • ZEITSPANNE, IN DER WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SPEICHERN
  • IHRE RECHTE
  • FRAGEN UND ANLIEGEN

HINTERGRUNDINFORMATIONEN

Das Unternehmen mit eingetragenem Sitz an der Adresse SBFE EEIG, 40-52 Boulevard du Parc 92200 Neuilly sur Seine, Frankreich, erfasst und nutzt bestimmte personenbezogene Daten. Das Unternehmen trägt die Verantwortung dafür, dass es personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen verwendet.

In der vorliegenden Datenschutzrichtlinie gelten folgende Definitionen:

Personenbezogene Daten” bezeichnen alle Daten in Bezug auf eine lebende Person, die anhand dieser Daten oder anhand dieser Daten und anderer Informationen identifiziert werden kann, welche sich im Besitz unseres Unternehmens befinden oder in seinen Besitz (oder denjenigen seiner Vertreter oder Dienstleister) gelangen können. Neben Sachinformationen schliessen sie jede Meinungsäusserung über einen Menschen und jede Absichtserklärung des Unternehmens oder einer anderen Person in Bezug auf einen Menschen ein.

UNSERE PRODUKTE UND DIENSTLEISTUNGEN

Diese Datenschutzrichtlinie betrifft folgende Kategorien von Informationen, die wir rund um folgende Produkte und Dienstleistungen über Sie erfassen:

  • Informationen, die wir über unsere Websites erhalten;
  • Informationen, die wir über unsere Tätigkeiten erhalten;
  • Informationen, die wir über die Herstellung und den Verkauf unserer Produkte erhalten.

DIE ART DER VON UNS ERFASSTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Viele Tätigkeiten unseres Unternehmens machen es erforderlich, dass wir personenbezogene Daten von Ihnen erfassen, um die Dienstleistungen zu erbringen oder die Auflagen zu erfüllen, zu denen wir verpflichtet sind. In Bezug auf jede dieser Tätigkeiten werden wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen erfassen und verarbeiten:

Informationen, die Sie uns angeben. Dazu gehören Informationen über Sie, die Sie uns angeben. Die personenbezogenen Daten, um die wir Sie bitten können, umfassen folgende Kategorien (unvollständige Liste):

  • Grundlegende personenbezogene Daten (wie z. B. Vorname; Nachname; Funktion im Unternehmen; Name des Unternehmens; E-Mail-Adresse des Unternehmens; Telefonnummer Büro; Adresse des Arbeitgebers; Stadt; Postleitzahl; Land);
  • Alle Informationen, die Sie auf unseren Internetforen teilen und die als personenbezogene Daten gelten können. NB. Unser Unternehmen erhebt keine Informationen aus unseren Internetforen zusammen mit personenbezogenen Daten aus Ihrem Benutzerkonto oder Ihrem Benutzerprofil);

Informationen, die wir über Sie erfassen oder erzeugen. Dazu gehören (unvollständige Liste):

  • Eine Datei mit Ihrem Kontaktverlauf, die für Umfragen nutzen, um zu gewährleisten, dass Sie mit unseren Dienstleistungen zufrieden sind;
  • Daten zu Aktivitäten betreffend die Verwendung geschützter Dokumente, wie die Abänderung von Zugangsdaten zu einem Dokument und Informationen zur Person, welche die Aktivität durchgeführt hat.

Informationen, die wir über andere Quellen erhalten

Cookies

  • Während Ihres Besuchs auf unserer Webseite werden Cookies verwendet, um technische Informationen über die von Ihnen genutzten Dienstleistungen und Ihre Art der Verwendung zu erfassen.
  • Weitere Informationen zu den Cookies entnehmen Sie bitte der Cookie-Richtlinie auf der Webseite.

Anonymisierte Daten

  • Zusätzlich zu den oben aufgeführten Kategorien von personenbezogenen Daten werden wir auch weitere anonymisierte Informationen und Daten erfassen, die nicht im Zusammenhang mit einer bestimmten Person erfasst werden.

Kinder

Wir nehmen den Datenschutz bei Kindern ernst. Wir betreiben diese Website in Übereinstimmung mit allen in den Ländern geltenden Gesetzen, in denen wir tätig sind. 

Kinder unter 16 Jahren brauchen die Einwilligung eines Elternteils/gesetzlichen Vertreters, bevor sie auf der Website personenbezogene Informationen angeben oder unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen. Wir werden Kinder unter diesem Alter gemäss den geltenden Gesetzen nicht auffordern oder von ihnen verlangen, dass sie mehr personenbezogene Informationen abgeben, als angemessenerweise notwendig sind, um an der betreffenden Aktivität auf der Website teilzunehmen oder unsere Produkte und Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. 

Falls Sie jünger sind, als es die lokalen Altersvorschriften verlangen, können Sie sich nicht auf dieser Website anmelden.

Unser Unternehmen übernimmt keine Haftung für Fälle, in denen minderjährige Personen ihre personenbezogenen Daten über diese Website bekannt gegeben haben.

SO VERWENDEN WIR IHRE DATEN

Ihre personenbezogenen Daten können von uns wie folgt und zu folgenden Zwecken erfasst und genutzt werden:

  • Zur laufenden Überprüfung und Verbesserung der auf unseren Websites erfassten Informationen, um zu gewährleisten, dass wir benutzerfreundlich sind, und um mögliche Störungen oder Cyber-Angriffe zu verhindern;
  • Zur Beurteilung Ihrer Bewerbung bei unserem Unternehmen, falls nötig;
  • Zum Erfassen von Kunden für unser Unternehmen;
  • Zum Erfassen von Nutzern, die das User Center benutzen;
  • Zur statistischen Überprüfung und Analyse von laufenden Angriffen auf Geräte und Systeme und zur laufenden Anpassung der Lösungen, um Geräte und Systeme vor Angriffen zu schützen;
  • Zum besseren Verständnis von Feedback zu unseren Produkten und Dienstleistungen und zur besseren, schnelleren und leichteren Vermittlung von Informationen über die Verwendung dieser Produkte und Dienstleistungen;
  • Zur Kommunikation mit Ihnen, um Ihnen Dienstleistungen oder Informationen rund um unsere Tätigkeit, unser Unternehmen und unsere Produkte anzubieten;
  • Zur gründlichen Risikoanalyse;
  • Zum besseren Verständnis Ihrer Bedürfnisse und Interessen;
  • Zur besseren Verwaltung und Lenkung unserer Tätigkeit;
  • Zur Gewährleistung und Kontrolle der Übereinstimmung mit geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften sowie mit internen Richtlinien und Prozessen; oder
  • Zur Verwaltung und Wartung von Datenbanken zur Speicherung von personenbezogenen Daten.

Wenn wir personenbezogene Daten nutzen, stellen wir jedoch sicher, dass die Verwendung in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und sonstigen Vorschriften erfolgt und dass die Gesetze und sonstigen Vorschriften uns gestatten und von uns verlangen, personenbezogene Daten aus diversen Gründen zu nutzen. Dazu gehören u. a.:

  • Wir brauchen sie, um unsere vertraglichen Verpflichtungen mit Kunden zu erfüllen;
  • Wir haben Ihre Einwilligung erhalten;
  • Wir haben Gesetze und sonstige Vorschriften einzuhalten;
  • Wir brauchen sie möglicherweise, um unsere Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen, oder im Rahmen eines Rechtsverfahrens;
  • Die oben ausgeführte Nutzung von personenbezogenen Daten ist aus legitimem Geschäftsinteresse notwendig, wie beispielsweise:
    – Effiziente und effektive Verwaltung und Lenkung des Betriebs unseres Unternehmens;
    – Übereinstimmung mit internen Richtlinien und Prozessen;
    – Kontrolle der Nutzung unseres urheberrechtlich geschützten Materials;
    – Ermöglichung des schnellen und leichten Zugangs zu Informationen rund um unser Unternehmen, unsere Tätigkeit und unsere Produkte;
    – Angebot von optimalen und aktuellen Sicherheitslösungen für mobile Endgeräte und IT-Systeme; und
    – Erarbeitung neuer Informationen über aktuelle Gefahren für die Netzwerksicherheit, um unsere Sicherheitslösungen zu aktualisieren und diese im Markt zu verwenden.

Wir werden die nötigen Schritte unternehmen, um zu gewährleisten, dass personenbezogene Daten nur jenen Mitarbeitenden unseres Unternehmens zur Verfügung stehen, die aus Gründen, die in dieser Datenschutzrichtlinie ausgeführt werden, darauf angewiesen sind.

WEITERGABE IHRER DATEN AN DRITTE

Wir können Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Unternehmen der Suntory-Gruppe aus den oben ausgeführten Gründen weitergeben.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten ausserhalb der Suntory-Gruppe aus folgenden Gründen weitergeben:

  • An unsere Geschäftspartner. Dazu gehören beispielsweise unsere Partner, von denen Sie oder Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation unsere Produkte erworben haben. Personenbezogene Daten werden ausschliesslich an einen Geschäftspartner weitergegeben, der vertraglich verpflichtet ist, angemessene Datenschutzrichtlinien sowie die entsprechenden Gesetze zur Wahrung von Privatsphäre und Vertraulichkeit einzuhalten;
  • An Dritte (Händler und Subunternehmer), damit sie Dienstleistungen für uns erbringen können, wie z. B. Buchhalter des Unternehmens, professionelle Berater, IT- und Kommunikationsanbieter und Inkassofirmen. Diese Dritte sind verpflichtet, angemessene Datenschutzvorschriften einzuhalten, und werden Ihre personenbezogenen Daten nur gemäss dieser Datenschutzrichtlinie nutzen;
  • In dem Ausmass, in dem es Gesetze und sonstige Vorschriften verlangen, z. B. wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu veröffentlichen, um einer gesetzlichen Bestimmung zu entsprechen (einschliesslich und ohne Einschränkung, um steuerlichen Nachweispflichten oder Offenlegungspflichten gegenüber Aufsichtsbehörden nachzukommen) oder um gesetzlich verankerte Rechte zu begründen, auszuüben oder zu verteidigen;
  • Wenn wir unser Geschäft oder unsere Vermögenswerte verkaufen und dabei einem potenziellen Käufer aus Gründen der Due Diligence eventuell Ihre personenbezogenen Daten bekannt geben müssen; und
  • Wenn wir von einem Dritten gekauft werden und Ihre von uns erfassten personenbezogenen Daten dem Käufer bekannt geben.

INTERNATIONALE WEITERGABE VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Unser Unternehmen ist ein global agierendes Geschäft. Unsere Kunden und Tätigkeiten befinden sich überall auf der Welt. Aus diesem Grund erfassen und übermitteln wir personenbezogene Daten weltweit. Dies bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Orte ausserhalb Ihres Landes weitergeben können.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten in ein Land ausserhalb des EWR weitergeben, sorgen wir dafür, dass diese geschützt sind und gemäss den gesetzlichen Vorschriften übermittelt werden. In Bezug auf Daten beispielsweise, die in Länder ausserhalb von Europa weitergegeben werden, kann dies auf eine der folgenden Arten geschehen:

  • Das Land, in das wir die Daten übermitteln, besitzt möglicherweise die Bestätigung der Europäischen Kommission, dass es einen angemessenen Schutz von personenbezogenen Daten bietet;
  • Der Empfänger hat möglicherweise einen Vertrag unterzeichnet, der auf den von der Europäischen Kommission anerkannten «Mustervertragsklauseln» basiert und sie dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen;
  • Ist der Empfänger in den USA ansässig, handelt es sich möglicherweise um ein zertifiziertes Mitglied des Datenschutzsystems EU-US Privacy Shield; oder
  • Das Gesetz gestattet es uns unter Umständen, Ihre personenbezogenen Daten anderweitig ausserhalb von Europa weiterzugeben.

Sie können weitere Einzelheiten zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Weitergabe ausserhalb von Europa erhalten (einschliesslich einer Kopie der Standard-Datenschutzbestimmungen, die wir mit den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten festgelegt haben), indem Sie gemäss den Angaben unter Ziffer 10 mit uns Kontakt aufnehmen.

SO SCHÜTZEN WIR IHRE DATEN

Wir verfügen über Kontrollmechanismen, um die Sicherheit unserer Informationen und Informationssysteme zu gewährleisten. Kundendaten sind mit Schutzvorkehrungen gesichert, die der Vertraulichkeit der relevanten Informationen entsprechen. Auf unseren Computersystemen wurden angemessene Kontrollmechanismen (wie z. B. Zugriffsbeschränkungen) eingerichtet. Der physische Zugang zu den Bereichen, in denen personenbezogene Daten erfasst, verarbeitet oder gespeichert werden, ist ausschliesslich befugten Mitarbeitenden vorbehalten.

Eine Bedingung bei der Einstellung unserer Mitarbeitenden ist die Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften, einschliesslich der Datenschutzgesetze. Der Zugang zu vertraulichen personenbezogenen Daten ist ausschliesslich jenen Mitarbeitenden vorbehalten, die für die Ausübung ihrer Funktion darauf angewiesen sind. Die unbefugte Nutzung oder Veröffentlichung vertraulicher Informationen des Unternehmens SBFE durch einen unserer Mitarbeitenden ist verboten und kann Disziplinarmassnahmen nach sich ziehen.

Wenn Sie mit einem unserer Mitarbeitenden bezüglich Ihres Dossiers Kontakt aufnehmen, können Sie um gewisse personenbezogene Daten gebeten werden. Diese Sicherheitsmassnahme dient der Garantie, dass nur Sie oder eine von Ihnen dazu bevollmächtigte Person Zugang zu Ihren Daten hat.

ZEITSPANNE, IN DER WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SPEICHERN

Die Zeitspanne, in der wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, fällt unterschiedlich lang aus und hängt von folgenden Kriterien ab:

  • Vom Verwendungszweck Ihrer Daten, z. B. von der Dauer Ihres Vertrags mit uns – wir müssen die Daten so lange behalten, wie es für diesen Verwendungszweck erforderlich ist; und
  • Gesetzliche Verpflichtungen – Gesetze und sonstige Vorschriften legen möglicherweise eine Mindestdauer fest, in der wir Ihre personenbezogenen Daten behalten müssen.

IHRE RECHTE

In allen oben aufgeführten Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, nutzen oder speichern, verfügen Sie über folgende Rechte, die Sie in den meisten Fällen unentgeltlich ausüben dürfen.
Diese Rechte umfassen:

  • Das Recht, Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sowie den Zugriff auf Ihre bei uns erfassten personenbezogenen Daten zu erhalten;
  • Das Recht, Ihre Einwilligung betreffend die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zurückzuziehen. NB: Wir sind unter Umständen weiterhin befugt, Ihre personenbezogenen Daten zu nutzen, wenn wir einen anderen legitimen Grund dazu haben. Wir müssen personenbezogene Daten unter Umständen behalten, um gesetzlichen Pflichten nachzukommen;
  • Das Recht, unter bestimmten Umständen einige personenbezogene Daten in einem strukturierten, allgemein verwendeten und vom Computer lesbaren Format zu erhalten und/oder zu verlangen, dass wir diese Daten an einen Dritten übermitteln, wenn dies technisch machbar ist. NB: Dieses Recht gilt nur für personenbezogene Daten, die Sie unserem Unternehmen direkt zur Verfügung gestellt haben;
  • Das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten korrigieren, falls diese unzutreffend oder unvollständig sind;
  • Das Recht zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen löschen. NB: Es kann Situationen geben, in denen Sie uns bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, wir aber von Gesetzes wegen befugt sind, diese zu behalten;
  • Das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unter bestimmten Umständen abzulehnen oder eine Einschränkung bei der Verarbeitung zu verlangen. Auch hier kann es Situationen geben, in denen Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verweigern oder eine Einschränkung bei der Verarbeitung verlangen, wir aber von Gesetzes wegen befugt sind, dieses Gesuch abzulehnen; und
  • Das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, eines Ihrer Rechte sei von uns verletzt worden.
  • Das Recht, uns Anweisungen betreffend die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zu geben.

Sie können Ihre Rechte geltend machen, indem Sie mit uns gemäss den Angaben unter Ziffer 10 Kontakt aufnehmen.

FRAGEN UND ANLIEGEN

Bei Fragen oder Anliegen betreffend unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten oder die vorliegende Richtlinie, wenden Sie sich bitte unter folgender Adresse an unseren Datenschutzbeauftragten:
E-Mail-Adresse: GDPR.Info@suntory.com

Wir sind in der Regel in der Lage, Fragen oder Anliegen zum Datenschutz rasch und effizient zu lösen. Falls Sie mit der Antwort, die Sie von unserem Datenschutzbeauftragten erhalten, nicht zufrieden sind, sollten Sie sich zunächst an Ihre lokale Datenschutzbehörde wenden. In der Schweiz ist folgende Behörde zuständig:

Data Protection and Information Commissioner of Switzerland
Feldeggweg 1
3003 Bern
Tel. +41 31 322 4395

Da wir Büros an verschiedenen Standorten in Europa besitzen, haben wir auch eine Supervising Lead Authority (SLA) als Oberaufsichtsbehörde angemeldet. Je nach Art Ihres Anliegens kann das Dossier an unsere SLA weitergeleitet werden:

Commission Nationale de l’Informatique et des Libertés (CNIL)
3 place de Fontenoy
75007
Paris.